Mittwoch, 14. November 2012

Teneriffa 2012- Botanischer Garten 1.

In der früh wache ich auf, weil der Regen so laut klopft. Ich muß die Fenster zumachen, weil es teilweise reinregnet. Als wir dann später aufstehen, regnet es nicht mehr. Gegen halb 10 kommen unsere Freunde bei uns vorbei, daß wir unser Programm für Nachmittag besprechen und dann fahren sie nach Icod de los Vinos, und wir spazieren zum Botanischen Garten hin. Wir wollen uns dann um 14 Uhr an der Tankstelle treffen, und zusammen zum Teresitas Strand fahren.  
Als wir zum Bot. Garten losgehen, scheint die Sonne und es verspricht schönes Wetter zu werden. Der Jardin Botanico kann uns jedes Mal noch immer was neues zeigen und ich liebe hier bummeln. Diesmal genieße ich besonders das Macro-Fotografieren mit meiner neuen Kamera. Wir verbringen hier wieder viel Zeit, bis es dann wieder zu regnen anfängt und der Regen jeden Besucher unter dem Dach des Eingangs treibt. Dort warten wir auch sehr lang, aber es gießt so richtig und sieht nicht so aus, als es bald aufhören wollte. Wir frieren uns sehr und denken daran, wir sollten vielleicht lieber mit Taxi heimfahren, aber wir wollen noch vorher in den Hipertrebol (großer Laden gegenüber). Irgendwann müssen wir halt weg und laufen schnell zu dem kleineren Einkaufzentrum rüber. Wir werden sofort ziemlich naß. 
Aber darüber schreibe ich dann später weiter, erst kommen noch ganz viele Fotos von dem Botanischen Garten, auf mehrere Teile getrennt. 















Kommentare:

  1. Na, so wie ich sehen kann hatte der Regen doch etwas Gutes...so sind dir tolle Fotos mit Tropfen gelungen!!! Echt klasse♥

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. Ich liebe botanische Gärten!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich liebe auch wahnsinnig botanische Gärten und hier werden jetzt ca. 100 Fotos noch kommen, täglich 10-15 davon, also die Einträge reichen dann für eine Woche nur über den bot. Garten. :-)

    AntwortenLöschen